Silberne Konfirmation

Nachricht Iselersheim, 27. Oktober 2017

„Ach, guck mal, wie wir damals ausgesehen haben“

„Ach, guck mal, wie wir damals ausgesehen haben“ … Mehr als einmal fiel wohl dieser Satz, mit dem sich auch andere Erinnerungen verbanden, als sich am Sonnabend, den 23. Sep-tember die Jubiläumskonfirmanden der Jahrgänge 1991/92 im Mehedorfer Heimathaus zum Grillabend trafen. Eingeleitet und aufgelockert wurde das Treffen, zu dem auch die Partnerinnen und Partner der Jubilare eingeladen waren, durch verschieden Aktionen und Spiele, die Pastor Pagel vorbereitet hatte. So kamen die Teilnehmenden in verschiedenen Runden und Zusammensetzungen in lockere Gespräche miteinander. 

Erneuerung des Konfirmationssegens

Der Jubiläumsgottesdienst am Sonntag zeigte der Gemeinde eine große Gruppe von Jubilaren, denn beinahe die Hälfte der Angeschriebenen war der Einladung zum Wochenende gefolgt. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand der Abschnitt aus dem Johannesevangelium, in dem Jesus Christus sich als das „Brot des Lebens“ bezeichnete. Die Predigt spürte dieser Aussage nach und versuchte zu erhellen, was das für das eigene Leben bedeuten kann. So mochte dann beim Abendmahl mancher das Brot in seiner Hand sehr viel bewusster zu sich ge-nommen haben.

Zu den vielleicht emotionalsten Momenten des Gottesdienstes gehörte die Erneuerung des Konfirmationssegens. Jedem Jubilar sprach Pastor Pagel ein eigenes Segenswort unter Handauflegung zu. Eine gemeinsame Kaffeetafel ermöglichte zum Abschluss wei-tere Gespräche und Verabredungen.

Kontakt zum Pfarramt

Pastor Arnd Pagel
Iselerstr. 6
27432 Bremervörde
Tel.: 04769/410