Ein Blick in das Innere der Findorff-Kirche Iselersheim
Das Schiff mit fünf Kerzen stellt die fünf Ortschaften der Kirchengemeinde dar.

Einführung der Küsterinnen

Nachricht Iselersheim, 27. Oktober 2019

Erfolgreiche Aufgabenteilung in Iselersheim

Einführung der Küsterinnen
Gunda Weinert, Anke Röhl, Sigrid Imbusch, Pastor Simon Laufer und die Vorsitzende des Kirchenvorstands, Ursel Noetzelmann.

Im Gottesdienst am 27. Oktober führte die Kirchengemeinde das Küsterinnen-Team in ihren Dienst ein. Sechs Monate lang hat sich die Aufgabenteilung bereits bewährt: Anke Röhl kümmert sich um den Kirchenraum, den Gemeindesaal und die Vor- und Nachbereitung von Gottesdiensten und Veranstaltungen. Sigrid Imbusch ist für die Reinigung zuständig und Gunda Weinert pflegt den Außenbereich samt Garten. Und bei größeren Anlässen packen alle mit an.

Die Gaben ergänzen sich

„Wir sind froh, so ein kompetentes Küsterinnen-Team gefunden zu haben“, sagte die Vorsitzende des Kirchenvorstands, Ursel Noetzelmann, bei der Einführung. „In den bisherigen Monaten wurde schon deutlich, wie gut sich Eure Gaben ergänzen“, sagte Pastor Simon Laufer. Er segnete die Mitarbeiterinnen für ihren Dienst und wünschte ihnen Freude an der Tätigkeit. Rund 60 Gäste besuchten den festlichen Gottesdienst und anschließenden Empfang.